Startseite » iPhone 12 Versicherung
Resultat des Apple Events vom 15.09.2020 (mehr lesen) +++ Kommen die iPhone 12 Smartphones zu unterschiedlichen Zeiten auf den Markt? (mehr lesen) +++ Verschiebung des Verkaufs der neuen iPhone 12 Modellreihe (mehr lesen)

Neuigkeiten über das iPhone 12 – Die nächste Generation der Apple Smartphones

Nicht mehr lange – voraussichtlich im Herbst diesen Jahres (2020) – wird Apple das neueste iPhone vorstellen. In der Namensgebung bleibt Apple allem Anschein nach konservativ und benennt die nächste Generation der Apple Smartphones “iPhone 12”. Die Gerüchteküche kocht schon seit längerem, was das Design und die Features der 12er Reihe betrifft. Welche neuen Ideen hat sich Apple mal wieder einfallen lassen? Präsentiert Apple der Smartphone-Branche erneut eine technologische Innovation und schockt damit die Konkurrenz? Für alle Fans von Apple-Produkten und auch für die die sich nur beiläufig dafür interessieren, möchten wir hier die Neuigkeiten über das iPhone 12 präsentieren, die zur Zeit im Internet kursieren. Nachfolgend finden Sie die aktuellsten News sowie Gerüchte über die neue 12er-Modellreihe der Apple iPhones.

Countdown bis zur voraussichtlichen Vorstellung des iPhone 2020 in der Apple Keynote

In der Regel findet die Apple Keynote Mitte September an einem Dienstag oder an einem Mittwoch statt. Voraussichtlicher Termin ist der 8. oder 9. bzw. der 15. oder 16. September 2020. Unser Countdown ist auf den weitesten Termin, den 16. September gestellt. Bis dahin steigt die Spannung und die Gerüchteküche über das iPhone 2020 brodelt.

Update
Apple hat es geschafft alle zu überraschen, in dem sie das iPhone 12, auf der Keynote 2020 am 15. September, nicht präsentierten. Es ist davon auszugehen, dass die Vorstellung des neuen Apple Smartphones durch die weltweite Corona-Pandemie verzögert wurde. Schon mehrfach wurde geleakt, dass es bei den Zulieferern Verzögerungen in der Teileproduktion für die iPhone 12 Modelle gibt und daher der angesetzte Erscheinungstermin von Apple nicht eingehalten werden kann. Wir haben unseren Countdown jetzt auf den 31. Dezember 2020 gestellt, mit der großen Hoffnung, dass die iPhone 12er Reihe noch dieses Jahr auf den Markt kommen wird. Sollte von Apple ein früherer Release-Termin zu den neuen iPhones angekündigt werden, aktualisieren wir entsprechend unseren Countdown.

Neues aus der Gerüchteküche über das iPhone 12

Resultat des Apple Events vom 15.09.2020

Am Dienstag den 15.09.2020 lief um 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit das große Apple Event, das aufgrund der Corona-Pandemie vollkommen digital stattfand. Vorgestellt wurden folgende Produktneuheiten: Das iPad und das iPad Air der jeweils neuesten Generation sowie die Apple Watch Series 6 und die Apple Watch SE. Zudem gab es einige Informationen zu neuen und verbesserten Features auf den einzelnen Endgeräten sowie Infos zum neuen Abonnement Apple One, das verschiedene Apple Services miteinander verbindet und noch im Herbst verfügbar sein wird. Doch von der neuen iPhone 12 Reihe keinerlei Spur. Scheinbar haben die Corona bedingten Lieferengpässe, einzelner Bauteile für die neue iPhone-Modellreihe, dazu geführt, dass die iPhone 12er erst später das Licht der Welt erblicken werden. Viele Personen spekulieren und hoffen, dass es Apple trotz allem noch schaffen wird, die neuen iPhones vor dem Weihnachtsgeschäft 2020 auf den Markt zu bringen, um die Weihnachtszeit für viele Abverkäufe nutzen zu können. Es heißt leider immer noch für alle Apple-Begeisterten: “Abwarten und Tee trinken”.


Apple Event jetzt offiziell in den Startlöchern

Es wurde nun offiziell bestätigt, dass das legendäre Apple Event am 15. September 2020 stattfinden wird und aufgrund der Corona-Pandemie dieses Jahr sogar rein virtuell. Um 19 Uhr deutscher Zeit soll es soweit sein – Apple stellt seine neuen Produkte vor. Welche Produkte genau vorgestellt werden, wurde noch nicht bekannt gegeben. Doch aufgrund des jetzigen Termins für das Event wird spekuliert, dass neben neuen iPads und Apple Watches auch die neuen iPhone Modelle präsentiert werden. Obwohl bisher davon ausgegangen wurde, dass die Produktvorstellung der Neuheiten verschoben wird, aufgrund der Lieferverzögerungen von speziellen Bauteilen durch die Corona-Pandemie, könnte es durchaus sein, dass Apple beim Event mit der neuen iPhone-Reihe überraschen wird.


Kommen die iPhone 12 Smartphones zu unterschiedlichen Zeiten auf den Markt?

Verschiedenen Quellen zufolge sollen die einzelnen Modelle der iPhone 12 Reihe zu unterschiedlichen Zeiten auf dem Markt erscheinen. Diese Information stammt von Zulieferern von Apple, die von DigiTimes, einem taiwanesischen Elektronik-Fachblatt, zitiert wurden. Die Lieferanten von SLP-Mainboards (wichtige Komponenten der neuen iPhones) sollen bereits den Start der Auslieferung bestätigt haben. Die Auslieferung soll jedoch zwei bis vier Wochen später als sonst geplant sein. So sollen zuerst die zwei 12er iPhones mit 6,1 Zoll Diagonale erscheinen (das wären die iPhones 12 Max und 12 Pro) und zu einem späteren Zeitpunkt die beiden 12er iPhones mit einer Diagonalen von 5,4 Zoll und 6,7 Zoll (iPhone 12 und iPhone 12 Pro Max). Wann genau die beiden unterschiedlichen Erscheinungstermine sein werden, bleibt abzuwarten, doch durch die Verschiebung des Verkaufs ist voraussichtlich erst im Oktober mit den neuen iPhone Modellen zu rechnen.


Verschiebung des Verkaufs der neuen iPhone 12 Modellreihe

Anders als sonst hält Apple im Jahr 2020 eine wichtige Info nicht zurück und räumt untypischerweise ein, dass es eine mögliche Verschiebung des Verkaufsstarts der iPhone 12er Reihe geben könnte. Der Finanzchef von Apple soll den Anlegern, bei einer Telefonkonferenz für die Besprechung der Quartalszahlen, diese Information über die neuen iPhone Modelle überbracht haben. So sollen die 12er iPhones eventuell erst im Oktober 2020, statt wie sonst im Monat September, auf den Markt kommen. Es wird sich zeigen, wann genau alle voraussichtlichen Käufer, der neuen Smartphones vom US-amerikanischen Konzern Apple, auf die zukünftige Modellreihe hoffen dürfen.


iPhone 12e: Ist ein weiteres 12er Modell geplant?

Bisher war überall die Rede davon, dass Ende 2020 vier Gerätemodelle der neuen iPhone 12er Reihe auf dem Markt erscheinen sollen. Nun wurde durch einen neuen Leak auf ein weiteres Modell aufmerksam gemacht – ein iPhone 12e, das im März 2021 herauskommen soll. Die anderen Smartphones der Reihe sollen alle mit einem OLED-Bildschirm ausgestattet werden, doch das iPhone 12e soll angeblich einen LCD-Screen erhalten und in zwei Größen verfügbar sein. Bei den beiden Varianten des 12e soll es sich um ein 5,4 Zoll Display und ein 6,1 Zoll Display handeln. Neben den LCD-Bildschirmen sollen die 12e Varianten außerdem mit einem A14 Bionic-Chip, einer 12 MP Dual-Kamera, einem 4 GB RAM und mit der mittlerweile gängigen Face ID bestückt werden. Der Leaker dieser Informationen hat sich in der Vergangenheit als nicht sehr vertrauenswürdig erwiesen, was Infos zu Apple-Neuheiten angeht. Daher bleiben die Informationen über das iPhone 12e trotzdem noch mit Vorsicht zu genießen.


Wann gehen die neuen iPhone Modelle in den Verkauf?

Ein berühmter Leaker, der als seriöse Informationsquelle von Apple-News bekannt ist, hat über Twitter, Informationen zum Verkaufs- und Bestellstart einiger neuer Apple Produkte geteilt. In dem Tweet wird unter anderem über das Datum für den Verkauf und die Bestellung der iPhone 12 Modelle berichtet. Demnach sollen die kleineren zu erwartenden 12er Modelle (iPhone 12 und iPhone 12 Max) am 02. Oktober vorbestellbar sein und am 09.10.2020 ausgeliefert werden. Die beiden größeren Gerätemodelle der 12er Reihe (iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max) sollen, laut dem Tweet, erst zu einem späteren Zeitpunkt auf den Markt kommen. Die höherpreisigen Apple Smartphones sollen demnach zum 16. Oktober bestellbar sein und zum 23.10.2020 ausgeliefert werden. Ob die iPhone 12 Modelle wirklich zu diesen Terminen auf dem Handy-Markt erscheinen werden oder sich das Bestell- und Verkaufsdatum aufgrund der Corona-Pandemie noch verschieben wird, bleibt abzuwarten. Doch Apple-Fans können sich die angegebenen Termine schon mal fett im Kalender anstreichen.


Kommt Apples iPhone 12 mit 240 fps auf den Markt

Laut einigen Gerüchten soll das neue iPhone Modell diesen Jahres die Möglichkeit bieten, 4K-Videos mit 240 fps aufzunehmen und sich anzusehen. Um das besser vergleichen zu können, das iPhone 11 Pro unterstützt im Gegensatz dazu lediglich 4K-Videoaufnahmen mit 60 fps (frames per second = Bilder pro Sekunde). Das wäre die Sensationsneuheit die Apple uns mit den neuen iPhones bieten würde. Abzuwarten bleibt, ob alle vier zu erwartenden Modelle der 12er Reihe dieses Feature erhalten oder der US-amerikanische Konzern Apple die 240 fps wieder nur für die beiden größeren Modelle vorsieht.


Die vier Modelle des neuen iPhones und deren Bezeichnungen weitestgehend bestätigt

Ein Twitter User ist auf eine Kuriosität auf der niederländischen Website von T-Mobile gestoßen. Dort werden bereits in der Menüleiste vier Modelle des iPhone 12 dargestellt mit den Bezeichnungen “iPhone 12, iPhone 12 Max, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max”. Wählt man in der Menüleiste eines der vier Modelle aus, so werden einem sogar schon als Zubehörteile Handyschutzhüllen für die einzelnen Modelle angezeigt. Wieso T-Mobile diesen Fehler begangen und jetzt schon die 12er Modelle in die Menüleiste deren niederländischen Seite mit aufgenommen hat oder es ein bewusster Schachzug von ihnen war, bleiben offene Fragen. Ob man diese Information nun als 100% bestätigt ansehen kann, ist ebenfalls zu hinterfragen. Letztendlich bleibt es trotzdem abzuwarten, was Apple auf der Keynote, die voraussichtlich im September stattfinden wird, an neuen iPhone Modellen vorstellt.


Apple spendiert dem neuen iPhone 12 ein schnelles 20 Watt Ladegerät

Laut der Informationen eines Leaks soll das neue iPhone 12 ein Schnellladegerät erhalten. Das 20 Watt Netzteil soll als Original-Zubehör dem Smartphone in der Verpackung beigelegt werden, sodass sich die Besitzer eines neuen iPhones 2020 keines separat kaufen müssen. Ob alle Geräte der 12er Generation einen schnellen Ladeadapter bekommen, ist noch nicht abzusehen. Man könnte sich jedoch vorstellen, dass der US-amerikanische Konzern Apple dieselbe Schiene fährt, wie bei der 11er Reihe und nur den größeren und teureren 12er-Modellen ein solches 20 Watt Schnellladegerät spendiert.


Bilder zu hergestellten Modellen der iPhone 12 Serie sind im Umlauf

Vor Kurzem sind bei Twitter einige CAD-Zeichnungen zu der neuen iPhone 12 Modellreihe aufgetaucht, welche meist, vor der Markteinführung der Produkte, für die zahlreichen Hersteller von Handyhüllen online zur Verfügung gestellt werden. Anhand dieser CAD-Zeichnungen (Computer-Aided Design = Computerunterstütztes Design) hat ein bekannter Leaker und Technik-Informant 3D-Modelle (häufig sogenannte Dummys) hergestellt. Durch diese Dummys ist das Design der 12er iPhones bereits grob zu erkennen. Hierbei ist ersichtlich, dass der amerikanische Technik-Gigant Apple auf eine alte Design Besonderheit zurückgreift – gerade Kanten – statt abgerundete Kanten wie es z. B. bei der letzten iPhone 11er Reihe der Fall war. Diese Art des Designs besaß zuletzt das iPhone SE der 1. Generation und Apple geht damit designtechnisch wieder “back to the roots” (zurück zu den Wurzeln). iPhone-Fans die auf Retro und Vintage stehen, werden diese Neuheit lieben.


Apple beantragt bei der Eurasischen Wirtschaftskommission (EEC) die Zertifizierung von 9 Modellnummern für das iPhone 2020

Auf der Zertifizierungsplattform der Eurasischen Wirtschaftskommission (EEC) wurden neun Modellnummern für Smartphones der Marke Apple beantragt. Dies ist ein weiterer Schritt in Richtung der neuen iPhone 12er-Serie. Um auf dem Eurasischen Markt Geräte mit Verschlüsselungstechniken einführen zu können, müssen diese vorab zur Zertifizierung eingereicht werden. Dadurch kommt es immer wieder zu der Situation, dass die Hersteller Produkte preisgeben müssen, die noch nicht veröffentlicht wurden. Die zur Zertifizierung eingereichten Modellnummern für die iPhones 2020 lauten A2176, A2172, A2341, A2342, A2399, A2403, A2407, A2408 und A2411.


Verzögerung beim Produktionszyklus des iPhone 12 wegen der Corona-Pandemie?

Nach Informationen der englischsprachigen Website bloomberg.com wird sich der Erscheinungstermin des neuen iPhone 12 wegen der weltweiten Corona-Pandemie wahrscheinlich verzögern. In einem Telefonat mit Analysten deutete der CEO (Mr. Hock Tan) von Broadcom, einem renommierten Chiphersteller, eine Produktionsverzögerung an. Obwohl der CEO Apple nicht wortwörtlich erwähnte, gehen die Analysten davon aus, dass es sich u. a. um die Produktion der Prozessoren des neuen iPhone 2020 handelt. Dadurch würde voraussichtlich das iPhone 12 erst im letzten Quartal des Jahres 2020 erscheinen.


Wie wird die neue iPhone Modellreihe heißen und wie viele Gerätemodelle wird es geben?

Laut Vermutungen verschiedener Quellen soll Apple vier Modelle für die 12-Serie der iPhones geplant haben. Es wird angenommen, dass Apple bei der Produktbezeichnung an seiner fortlaufenden Nummerierung festhält und die einzelnen Modelle der neuen Reihe iPhone 12, iPhone 12 Plus, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max heißen werden. Wie immer hält sich der US-amerikanische Konzern bedeckt und bestätigt oder dementiert die Spekulationen weder über die Namensgebung, noch über die Anzahl der Modellreihe. In der Vergangenheit überraschte Apple jedoch auch mit einer ganz anderen Bezeichnung seines neuen iPhones, als zuvor vermutet wurde, und fügte dem Namen des Vorgängermodells nur ein “S” hinzu.


Die größte Designänderung seit der Markteinführung des iPhone X?

Behauptungen zufolge, basierend auf mehreren Leaks (undichte Stellen), soll das neue iPhone 12 die größte Designänderung seit der Markteinführung im Jahre 2017 des iPhone X erhalten. Der sogenannte “3 Jahres Produkt Aktualisierungszyklus” den Apple in der Regel einhält, befeuert die Annahme einer großen Designänderung des iPhones. Selbst “Forbes”, eines der weltweit erfolgreichsten Wirtschaftsmagazine, hat auf seiner englischsprachigen Internetseite einen Beitrag über dieses Thema geschrieben. Die Apple Fangemeinde kann es kaum abwarten wie die 12er-Serie des iPhones aussehen wird. Es wird vermutet, dass Apple im Herbst 2020 sein neuestes iPhone der Welt vorstellen wird und das im Apple-Park in Cupertino (Silicon Valley). Wir müssen leider geduldig sein und uns überraschen lassen.


Displaygrößen der iPhone 12 Modellreihe

Auf verschiedenen Internetseiten wird behauptet, dass aufgrund von durchgesickerten Informationen, Produktionszeichnungen der 12er-Reihe im Netz aufgetaucht sind. Die undichte Schwachstelle soll eine der Firmen innerhalb der Zulieferer für die Apple Produkte sein. Anhand der angeblichen Produktionszeichnungen wird das iPhone 12 mit einem 5,4 Zoll sowie einem 6,1 Zoll Display angeboten werden. Das iPhone 12 Pro soll ein 6,1 Zoll und das iPhone 12 Pro Max, das größte unter den 12er-Modellen, ein 6,7 Zoll Display erhalten.

Mac Otakara, eine Website aus Japan, hat nach den Maßen der geleakten Produktionszeichnungen, 3D-Druck-Modelle der 12er-Serie angefertigt und auf YouTube veröffentlicht. Sollten die Maße wirklich stimmen, erhält man auf dem Video einen guten Eindruck über die Größenverhältnisse sowie die Dicke der iPhone 12 Modelle.

Wissenswerte Informationen der iPhone 12 Versicherung

Was deckt die iPhone 12 Versicherung ab?


Displayschaden

Das Herzstück eines iPhone 12: Das Display. Unendlich weit, fast unendlich hoch aufgelöst und hoch empfindlich. Wir retten Ihr iPhone 12 bei Displaybruch und Sturzschäden.

Bedienungsfehler

Ein Smartphone zu bedienen sollte eigentlich kinderleicht sein – aber ein Powerphone mit einer hochkomplexen, futuristischen Technologie dahinter? Keine Angst, Irren ist menschlich, weshalb wir auch Defekte durch falsche Handhabung abdecken.

Explosion, Implosion, Induktion

Ihr mobiles Gerät wird geladen, in Koffern herumgeschleppt und bei hohen Temperaturen genutzt. Weil Sie Ihr Smartphone überall hin mitnehmen können, stellen wir Schäden durch Explosion, Implosion und Induktion standardmäßig unter Versicherungsschutz.

Zusatzoption: Diebstahlschutz

Für nur wenige Euro mehr bieten wir einen iPhone 12 Diebstahlschutz an, der Sie im Falle eines Taschendiebstahls vor hohen Kosten bewahrt. Easy Insurance erstattet den Zeitwert des Gerätes oder liefert ein gleichwertiges Ersatzgerät.

Wasserschaden

Elektronik und Feuchtigkeit verstehen sich überhaupt nicht gut. Das weiß jeder, der schon einmal Kaffee über die Laptoptastatur gegossen hat. Ihr iPhone 12 versichern wir zuverlässig, auch wenn es baden geht.

Sabotage, Vandalismus

Zerbrochenes Gehäuse oder ein mutwillig zerstörtes Display – all das kommt vor. Auf dem Schulhof, auf Reisen, bei der Arbeit können wir die Beschädigung durch Dritte zwar nicht verhindern, aber immerhin den Schadensfall gleichwertig kompensieren.

Blitzschlag, Überspannung und Kurzschluss

Während eines Gewitters kommt es gelegentlich zu Überspannungen in Leitungen, die vom Blitz getroffen wurden. Auch im Ausland können Spannungsschwankungen Kurzschlüsse verursachen, die einen Versicherungsschaden darstellen.

Schutz weltweit

Wenn das Smartphone im Himalaya-Gebirge kaputt geht, ist das ärgerlich. Als kleinen Trost für den emotionalen Verlust bieten wir eine finanzielle Erstattung, Reparatur oder ein Ersatzgerät – je nach Schadensfall – egal, wo das Unglück passiert.

Die iPhone 12 Versicherung vom renommierten Anbieter

  • Einfach! Ihre iPhone 12 Versicherung können Sie ganz unkompliziert online abschließen. Geben Sie einfach den Neuwert Ihres Gerätes in die Kalkulationsmaske ein, um Ihren individuellen Versicherungsbeitrag zu erfahren und folgen Sie den weiteren Schritten.

  • Schnell! Nichts ist hinderlicher als ein Smartphone, das uns plötzlich verlässt. Wir wissen, dass bei der Wiederbelebung Ihres iPhone 12 jede Minute zählt und handeln daher im Falle einer Schadensmeldung unmittelbar und effizient, erreichbar über unser Onlineportal.

  • Sicher! Eine iPhone 12 Versicherung sollte Ihnen im Ernstfall zur Seite stehen. In Kooperation mit der R+V Versicherung bietet Ihnen Easy Insurance ein umfangreiches Schutzpaket. So sind Sie zuverlässig und seriös abgesichert.

  • Flexible Beitragszahlung! Sie haben die Wahl zwischen einem Monatsbeitrag oder einem Einmalbeitrag. Der günstige Monatsbeitrag hat eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten und läuft automatisch weiter, dann jedoch mit der Möglichkeit eines täglichen Kündigungsrechts. Bei dem Einmalbeitrag können Sie sich zwischen einer Laufzeit von 12, 24 oder 36 Monaten entscheiden.

Ihr iPhone 12 will die welt sehen.

Versichern Sie es schnell und zuverlässig.


Günstiger Monatsbeitrag oder Einmalbeitrag.
Mit oder ohne Diebstahlschutz möglich.
Weltweiter Rundumschutz.

→ Jetzt Beitrag berechnen

Bleiben Sie entspannt, denn Sie sind mit der iPhone 12 Versicherung von Easy Insurance gut abgesichert.

Was passiert im Schadensfall?

Schaden online melden. Damit wir Ihnen Zeitnah helfen können – iPhone 12 Versicherung von Easy Insurance.

Schaden schnell melden!

Damit wir Ihnen zeitnah helfen können, wenn Ihr Smartphone Probleme hat, melden Sie den Schaden unkompliziert und unbürokratisch über unser Online-Service-Portal.

Unser Kundenservice hilft Ihnen sofort – iPhone 12 Versicherung von Easy Insurance.

Hilfe sofort!

Handelt es sich um einen Totalschaden, erstatten wir den Zeitwert oder kümmern uns um gleichwertigen Ersatz. Bei geringen Schäden senden wir das iPhone 12 zur Reparatur.

Alles easy mit einer iPhone 12 Versicherung von Easy Insurance.

Was ist ein Totalschaden?

Unsere Experten beurteilen jeden Fall individuell. Wir stufen Ihr Gerät als Totalschaden ein, sobald die Kosten für die Reparatur den Zeitwert des Gerätes übertreffen.

iPhone 12 versichern – Häufige Fragen