Samsung Galaxy S10 Modelle – Smartphones der Spitzenklasse von 2019

Im März 2019 begann der offizielle Verkaufsstart der Samsung Galaxy S10 Modelle in Deutschland. Jedes der S10 Modelle gehört in der jeweiligen Preiskategorie zu den Smartphones der Spitzenklasse von 2019. Vorgestellt wurde die neue Smartphone Generation des südkoreanischen Großkonzerns Samsung Electronics im Februar in San Francisco auf dem Samsung-Unpacked-Event. Seit der Markteinführung sind inzwischen mehrere Monate vergangen und mittlerweile gibt es viele Testergebnisse von namhaften Instituten sowie Erfahrungsberichte von Käufern der Galaxy S10 Modellreihe. Das Samsung Galaxy Smartphone wird in den Modellvarianten S10e, S10, S10+ und S10 5G angeboten. Die verschiedenen Modelle unterscheiden sich im Preis sowie in den optischen und auch technischen Spezifikationen voneinander. Das günstigste Smartphone der Modellreihe ist das Galaxy S10e mit einer Speicherkapazität von 128 Gigabyte (GB) und wird derzeit schon ab 489,00 € angeboten. Das teuerste Modell ist das Galaxy S10+ mit einer Speicherkapazität von 1 Terabyte (TB) und wird derzeit ab 1.495,00 € angeboten. Für Mobiltelefone in diesen Preisklassen ist es immer ratsam zusätzlich eine Handyversicherung abzuschließen, um selbstverschuldete oder durch Dritte verursachte Schäden abzudecken.

Samsung Galaxy S10 Modelle – Smartphones der Spitzenklasse von 2019

Unterschiede der Galaxy S10 Smartphones

Einige der wichtigen Unterschiede der Galaxy S10 Smartphones sind zum einen die Displaygrößen, die Eigenschaften der Kameras auf der Vorder- und Rückseite, die Funktionsart der Fingerabdruckscanner und die Akkuleistungen. Die genannten Features der einzelnen S10 Modelle im Überblick:

  • Galaxy S10e:
    • Displaygrößen in Zoll und Display-Typ: 5,8 Zoll Flat (normales flaches Display)
    • Frontkamera: Selfie-Kamera mit 10 Megapixel
    • Hauptkamera: Weitwinkelobjektiv mit 12 Megapixel, Ultra-Weitwinkelobjektiv mit 16 Megapixel
    • Fingerabdruckscanner in der Power-Taste (seitlich)
    • Kapazität des Akkus: 3100 mAh
  • Galaxy S10:
    • Displaygrößen in Zoll und Display-Typ: 6.1” Dual Edge (über die Seitenränder gebogenes Display)
    • Frontkamera: Selfie-Kamera mit 10 Megapixel
    • Hauptkamera: Teleobjektiv mit 12 Megapixel, Weitwinkelobjektiv mit 12 Megapixel, Ultra-Weitwinkelobjektiv mit 16 Megapixel
    • Ultraschall-Fingerabdruckscanner im Display
    • Kapazität des Akkus: 3400 mAh
  • Galaxy S10+:
    • Displaygrößen in Zoll und Display-Typ: 6.4” Dual Edge (über die Seitenränder gebogenes Display)
    • Frontkamera: Selfie-Kamera mit 10 Megapixel, RGB Tiefenschärfe-Kamera mit 8 Megapixel für Bokeh-Effekt
    • Hauptkamera: Teleobjektiv mit 12 Megapixel, Weitwinkelobjektiv mit 12 Megapixel, Ultra-Weitwinkelobjektiv mit 16 Megapixel
    • Ultraschall-Fingerabdruckscanner im Display
    • Kapazität des Akkus: 4100 mAh
  • Galaxy S10 5G:
    • Displaygrößen in Zoll und Display-Typ: 6,7 Zoll Dual Edge (über die Seitenränder gebogenes Display)
    • Frontkamera: Selfie-Kamera mit 10 Megapixel, 3D Tiefen-Kamera
    • Hauptkamera: Teleobjektiv mit 12 Megapixel, Weitwinkelobjektiv mit 12 Megapixel, Ultra-Weitwinkelobjektiv mit 16 Megapixel, 3D Tiefen-Kamera
    • Ultraschall-Fingerabdruckscanner im Display
    • Kapazität des Akkus: 4500 mAh
    • Momentane Netzanbieter für 5G: Telekom und Vodafone

Induktives Aufladen: Wireless PowerShare und Dual Charging

Dank der Wireless PowerShare Funktion und einem Wireless Charger ist ein induktives Aufladen der Galaxy S10 Smartphones kabellos möglich. Aber nun kommt das interessanteste Feature, welches zur Zeit nur wenige Smartphones anbieten: Mit den Handys der S10 Reihe können Sie auch die Akkus von anderen Geräten induktiv aufladen. Voraussetzung ist, dass das andere Gerät die Wireless PowerShare Funktion mit der WPC Qi Zertifizierung anbietet. Als erstes muss in den Einstellungen des Galaxy S10 die Funktion Wireless PowerShare aktiviert werden, danach wird das aufzuladende Gerät einfach auf die Rückseite des Galaxy S10 gelegt und das induktive Laden des Akkus beginnt. Wenn der Akku des zu ladenden Gerätes vollständig aufgeladen wurde, erlischt die LED-Leuchte und die Geräte können voneinander getrennt werden. Sie können selbst entscheiden, wie viel Strom Sie dem anderen Gerät übertragen möchten bzw. wie viel Sie für das andere Gerät erübrigen können. Zudem können Sie auch während das Samsung Galaxy S10 selbst per Kabel aufgeladen wird, ein anderes Gerät gleichzeitig induktiv auf dem Handy aufladen. Dabei muss das andere Gerät, wie zuvor beschrieben, einfach auf die Rückseite des S10 gelegt werden. Dieser Vorgang nennt sich “Dual Charging” und ist sehr praktisch, wenn man beispielsweise unterwegs ist und die Samsung Smartwatch keinen Akku mehr hat. Das Huawei Mate 20 Pro ist ebenfalls ein Qi zertifiziertes Handy, das induktives Aufladen anderer Geräte ermöglicht.

Versichern Sie Ihr Samsung Galaxy S10 bei Easy Insurance

Ihr Samsung Galaxy S10 Modell ist mit seinen atemberaubenden Features ein Smartphone der Spitzenklasse. Es ist jedoch täglich unzähligen Gefahren ausgesetzt, weshalb Sie Ihr Mobiltelefon vor Situationen schützen sollten, bei denen es z. B. herunterfällt oder gestohlen wird. Hier kommen wir ins Spiel, Easy Insurance ist Ihr Versicherer für Elektrogeräte. Mit unserem umfassenden Rundumschutz sind Sie und Ihre Geräte im In- und Ausland geschützt. Egal, ob Wasserschaden, Explosion oder Displaybruch – melden Sie Ihren Schaden wo immer Sie sich befinden in unserem 24/7 Online-Service-Portal. Mit unserem zusätzlich wählbaren Diebstahlschutz sind Sie auch gegen Langfinger gewappnet. Schützen Sie jetzt Ihr Galaxy S10!

← Zurück zur Übersicht